Grundsteinlegung in Allermöhe

Ein großer Tag für unseren Rudersport in Hamburg. Senator Grote der Freien und Hansestadt Hamburg, Frau Burth (BMI), Herr Kerkhoff (GMH), Lars Koltermann und Tim Ole Naske sprachen anlässlich der Grundsteinlegung in Allermöhe. Mit diesem modernen Erweiterungsbau werden ideale Trainingsbedingungen für unsere Spitzensportler geschaffen, so eröffnet Andreas Döpper die Feierlichkeit zur Grundsteinlegung in Allermöhe. Über…

Erweiterungsbau für den Bundesstützpunkt Rudern in Allermöhe

In Allermöhe haben die Bauarbeiten für den Erweiterungsbau des Bundesstützpunktes Rudern begonnen. Die Baumaschinnen bereiten die Grundfläche für den Erweiterungsbau des Bundesstützpunktes Rudern vor. „Wir freuen uns sehr auf diese Erweiterung für den Spitzensport Rudern. In den kommenden Monaten ist es eine echte Herausforderung, den täglichen Sportbetrieb und die großen Regatten in Einklang mit den…

Von Allermöhe nach Paris

Von Allermöhe nach Paris, so titelt das Hamburger Abendblatt zur finalen Ausscheidung der Ruder*innen bei uns in Hamburg Allermöhe vor der Weltcupsaison mit dem Olympia-Höhepunkt 2024 in Paris.  Vom 21. – 22. März finden auf unserer Regattastrecke im gerade neu eingebauten Albano-System Relationsrennen und nationale Ausscheidungen in ausgewählten Bootsklassen statt.  Die sportliche Leitung des DRV…

Trainer des Jahres 2023 in Hamburg geehrt

Nils Meyer zum Trainer des Jahres 2023 in Hamburg geehrt. Wir gratulieren Nils als leitenden Landestrainer zur Auszeichnung als Hamburgs Nachwuchstrainer*in des Jahres 2023! Der traditionelle Jahresempfang des Hamburger Sportbunds (HSB) bildete auch dieses Jahr den Rahmen für die Auszeichnung. Dazu schreibt der HSB auf seiner Homepage: „Nils Meyer arbeitet als leitender Landestrainer für den Hamburger Ruderverband…

Hamburger Elbinselmarathon

Liebe Ruderfreunde, liebe Ruderfreundinnen, wir laden Euch herzlich zum 10. Elbinselmarathon ein! Dieses Jahr werdet Ihr rudertechnisch auf der Langstrecke von Harburg bis Geesthacht auf Eure Kosten kommen. Leider müssen wir wegen der aktuell gesperrten Reiherstieg Schleuse auf die Durchfahrt der Elbinsel verzichten. Die Ruderstrecke wurde daher wie folgt angepasst. Details siehe Button.  Hier Klicken

Gedenkfeier für Peter-Michael Kolbe

Foto: Images Gedenkfeier für Peter-Michael Kolbe Der Deutsche Ruderverband lädt– gemeinsam mit dem Lübecker Ruderklub, Ruderverband Schleswig-Holstein und dem AAC/NRB Landesruderverband Hamburg – zu einer Gedenkfeier ein. Die Einladung zur Gedenkfeier finden Sie hier. Anmeldungen bitte über den angegebenen Link. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Teilnehmerzahl limitiert ist.

Gedenkfeier für Peter-Michael Kolbe

Foto: Images Der Deutsche Ruderverband lädt– gemeinsam mit dem Lübecker Ruderklub, Ruderverband Schleswig-Holstein und dem AAC/NRB Landesruderverband Hamburg – zu einer Gedenkfeier ein. Die Einladung zur Gedenkfeier finden Sie hier. Anmeldungen bitte über den angegebenen Link. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Teilnehmerzahl limitiert ist.

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr

Der Vorstand des AAC/NRB Landesruderverbandes Hamburg wünscht ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr 2024! Das Jahr 2023 ist im Endspurt kurz vor dem Zieleinlauf und erneut können wir auf ein herausforderndes und sportlich erfolgreiches Jahr zurückblicken. Auf unserer Regattastrecke in Allermöhe wurde von der internationalen Juniorenregatta bis zu den Norddeutschen Meisterschaften, dem Städtewettkampf,…

Nachruf Peter-Michael Kolbe

Foto: Imago/Metelmann Zum Tod von Peter-Michael Kolbe Der Allgemeine Alster-Club/ Norddeutscher Ruderer-Bund trauert um Peter-Michael Kolbe, einen seiner erfolgreichsten Sportler. Aufgewachsen in Hamburg kam er schon früh zum Rudersport, den er beim Hammerdeicher RV erlernte und für den er in seiner Jugend viele Erfolge erzielte. Seine Trainer Lothar Siepelt, Heinz Sievers und Jürgen Düse formten…

Wasser-/Pegelstände auf der Alster

Wasser-/Pegelstände auf der Alster In den letzten Wochen erreichten uns vermehrt aus den Clubs/Vereinen Nachfragen zum Wasserstand an der Alster, die wir gemeinsam mit der HSB-Wassersportkommission (WSK) aufgenommen haben. Hierzu gab es seitens HSB ein Gespräch mit der Wasserschutzpolizei. Die Ursache liegt bei der Schaartorschleuse, da die LSBG-Mitarbeitenden sich im TVL-Arbeitskampf befanden und das Wasser…